Allgemeine Geschaeftsbedingungen

Allgemeine Geschaefts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Allgemeines

Es gelten die nachstehenden Bedingungen, sofern nicht durch schriftliche Bestaetigung mit Vertretern oder Angestellten rechtsverbindlich vereinbart. Die harps and more UG (haftungsbeschraenkt) verzichtet auf die Geltendmachung von eigenen Einkaufsbedingungen.

2. Lieferung

Wir bleiben bemueht vereinbarte Liefertermine einzuhalten und naheliegende Lieferdaten anzugeben. Dies setzt voraus, dass keine Stoerungen durch hoehere Gewalt oder in den Zulieferungen unserer Lieferanten erfolgen. Wir behalten uns vor, per Nachnahme zu liefern, dies gilt insbesondere fuer Erstbestellungen. Ausstehende Bestellungen werden bei Zahlungsverzug zurueckgehalten.

3. Preise

Die angegebenen Preise auf unserer Homepage www.harpsandmor.de und zeitlich begrenzten Angeboten verstehen sich, wenn nicht anders angegeben, als Nettopreise ausschliesslich Porto und Verpackung. Dabei handelt es sich um unverbindliche Richtpreise. Der Berechnung werden die am Tage der Lieferung geltenden Preise zugrunde gelegt.

4. Zahlung

Rechnungen werden innerhalb von 14 Tagen rein Netto, mit 2% Skonto innerhalb von 7 Tagen oder per SEPA Lastschriftverfahren innerhalb von 7 Tagen mit 2% Skonto ab Rechnungsdatum zahlbar. Betraege werden bei Nichteinhaltung einer Skontierungszeit rueckbelastet. Bei Zahlungsverzug oder Rueckbelastungen werden dem Vertragspartner alle anfallenden Verzugskosten und eventuelle Mahngebuehren berechnet.

5. Versand und Verpackung

Die Waren werden vor dem Versand handelsueblich verpackt und teilweise mit gesondertem Polstermaterial ausgestattet um Beschaedigungen bestmoeglichst zu vermeiden. Der Selbstkostenpreis der Verpackung fliesst in die Pauschale von 9,00 € ein, welche bei einer Lieferung ab 2 Paketen auf maximal 12,00 € erhoeht werden kann. Verpackungen werden nicht zurueckgenommen. Bei Sonderverkaeufen weisen wir auf zusaetzliche Versandkosten hin.

6. Maengelruegen

Maengelruegen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum geltend zu machen.

Bitte setzen Sie sich davor mit der harps and more UG (haftungsbeschraenkt) telefonisch oder per E-Mail in Verbindung. Maengelruegen entbinden nicht von der Zahlungspflicht. Ansprueche aufgrund von Ruecksendungen und Maengelruegen die uns nach dem angegebenen Zeitraum erreichen, koennen bei unseren Versicherungspartnern nicht geltend gemacht werden. Gewaehrleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7. Transportschaeden

Bei aeuereren Beschaedigungen, die auf einen Transportschaden deuten, weisen wir darauf hin, dass die Annahme der Lieferung zu verweigern ist. Eine angenommene Lieferung ist sofort auf Ihre Richtigkeit, Funktion, Zustand und auf eventuelle Beschaedigungen zu ueberpruefen.

8. Eigentumsvorbehalt

Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Bis zur vollstaendigen Erfuellung saemtlicher Forderungen bleiben die Waren unser uneingeschraenktes Eigentum. Auch ist der Kaeufer bis zur vollstaendigen Bezahlung nicht berechtigt, die Ware zu Sicherheitszwecken an Dritte weiterzugeben, zu verpfaenden, sowie in irgendeiner Art zu beeintraechtigen. Saemtliche Ansprueche gehen bei Weiterveraeusserung im Wege der Vorausabtretung auf den Verkaeufer ueber. Sollten die von uns gelieferten Waren von einem Dritten gepfaendet werden, so ist der Verkaeufer verpflichtet, den Vollstreckungsbeamten vom Eigentumsvorbehalt in Kenntnis zu setzen. Des Weiteren ist der Verkaeufer verpflichtet uns sofort darueber zu informieren. Anfallende Kosten traegt der Kaeufer.

Bei Zahlungseinstellung ist der Kaeufer zu einer Auflistung der von uns gelieferten, noch vorhandenen Waren verpflichtet und dazu uns diese Liste unverzueglich zukommen zu lassen.

9. Vertragsaenderungen

Zusaetzliche oder abweichende Vereinbarungen beduerfen der schriftlichen Form und werden nur dann Bestandteil des Vertrages.

10. Erfuellungsort

Erfuellungsort und Gerichtsstand fuer beide Teile ist Berlin.

11. Unwirksamkeit

Sollte eine der obrigen Regelungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, ist sie durch eine Regelung zu ersetzen, die ihr wirtschaftlich am naechsten kommt.

 

Impressum | AGB | Datenschutz

Copyright:   Peter Richter 2017